Startseite

 

12.05.2021

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 17.-21.05.2021 für die Jahrgangsstufen 5/6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis 16.05.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

10.05.2021

 

Liebe Eltern,

 

wir sind nun in die glückliche Lage versetzt worden, unseren Lernenden in noch größerem Umfang als bisher digitale Endgeräte (iPads) für eine bedarfsbegründete Ausleihe über einen längeren Zeitraum (z.B. Distanzunterricht) zur Verfügung stellen zu können. Sollte dies auf Sie zutreffen, dann entnehmen Sie bitte weitere Informationen der Mail der Klassenleitung im Mailservice des Schulportalaccounts Ihres Kindes.

Viele Grüße

 

W. Vonstein

 

 

07.05.2021

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 10.-12.05.2021 für die Jahrgangsstufen 5/6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis 09.05.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

 

30.04.2021

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 03.05.-07.05.2021 für die Jahrgangsstufen 5/6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis 02.05.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

26.04.2021

 

Lieber Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

das Wichtigste vorweg: „ Die Schulen sind geschlossen“ stimmt nicht.

Ich bitte alle Beteiligten, den Grundsatz der strengen Beachtung der AHA+L-Regeln sowie der privaten Kontaktbeschränkung strengstens zu beachten. Dies ist bisher gut gelungen und sollte – bei aller verständlicher Ungeduld - auch weiterhin so sein. Ich bitte gleichzeitig auch alle Erziehungsberechtigten die bisher gezeigte Konsequenz beizubehalten und Ihre Tochter/Ihren Sohn bei den geringsten Zeichen der bekannten Symptome – auch im häuslichen Umfeld – nicht in die Schule zu schicken.

 

Nach erneuter Änderung der Rechtslage hier zusammengefasst aktuelle Hinweise:

 

Jahrgangsstufen 5-9:

 

  • Bei einer regionalen Inzidenz von mehr als 165 ist Präsenzunterricht untersagt. Abschlussklassen sind davon ausgenommen. (Hamm weist derzeit eine Inzidenz von ca. 250 auf)
  • Solange an einer Schule ausschließlich Distanzunterricht erteilt wird, können (in der Regel) keine Klassenarbeiten geschrieben werden.
  • Die Anzahl der Klassenarbeiten ist nach Erlass vom 23.04.21 erneut gesenkt worden – im Moment ist nur noch eine Klassenarbeit verpflichtend, d.h. bei einer Notengebung sinkt der Stellenwert einer Klassenarbeit.
  • Das Angebot der „Notbetreuung“ für die Jahrgangsstufen 5/6 gilt weiterhin. Ich bitte die Eltern, das entsprechende Formular für eine erforderliche Anmeldung zu benutzen, da wir als Schule die entsprechenden Aufsichten vorher planen müssen.

 

Jahrgangsstufe 10:

 

  • In allen Klassen, die in diesem Jahr an den zentralen Prüfungen teilnehmen, sind mindestens zwei Klassenarbeiten in den Fächern mit verpflichtenden Klassenarbeiten zu schreiben. In den Fächern der ZP10 ist die Zentrale Prüfung jeweils zwingend eine von diesen mindestens zwei „Schriftlichen Arbeiten“; die Note der Prüfungsarbeit darf jedoch nicht zur Bildung der Vornote herangezogen werden. Die Gewichtung „ Sonstige Leistungen im Unterricht“ wird damit bei der Gesamtnote erhöht.

Abschließend ein Hinweis des Beratungsteams (siehe Anlage).

Ich wünsche uns allen – trotz allem – weiterhin Geduld und Zuversicht – bleibt/bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

 

W. Vonstein

 

23.04.2021

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 26.04.-30.04.2021 für die Jahrgangsstufen 5/6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis 25.04.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

18.04.21

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,
liebe Eltern,
 
die erwartete und erwünschte Rückkehr in die Schule für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 findet nicht statt. Diese Jahrgangsstufen bleiben wegen des sehr hohen Inzidenzwertes in Hamm bis auf weiteres im Distanzunterricht.
Eine erforderliche Notbetreuung findet auf Antrag statt ( siehe Nachricht vom 16.4.2021).
Die Abschlussklassen der Jahrgangsstufe 10 erhalten zu den erläuterten Bedingungen weiterhin Präsenzunterricht.
 
 
Viele Grüße
 
W. Vonstein

 

 

16.04.21

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

liebe Eltern,

 

nach Beschluss des MSB kehren wir ab Montag, 19.04.2021, für die Jahrgangsstufen 5-9 zum Wechselunterricht in der Form zurück, wie ihn die Schule vor den Osterferien konzipiert und praktiziert hat. Neu ist die Testpflicht für alle. Die genannten Regelungen dazu können nachgelesen (siehe Anlage) werden. Die Teilnahme am Unterricht ist nur unter Einhaltung der gültigen Vorgaben möglich. Diese Testungen sowie die weitere konsequente Beachtung der bekannten AHA+L-Regeln sollen und können die Schulen in einen hoffentlich für alle sicheren Ort des gemeinsamen Lernens versetzen. Erforderliche weitere Informationen erfolgen über die Klassenleitungen. Grundsätzlich freuen wir uns über diese Möglichkeit des Präsenzunterrichts. Sollte darüber hinaus der Bedarf an Betreuung erforderlich sein, wird diese für die Jahrgänge 5 und 6 weiter angeboten. Für die erforderliche Anmeldung bitte ich das Formular (siehe Anlage) zu nutzen.

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

09.04.21 - Regelungen für die  Woche 12.4.21 - 16.4.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

für die nächste Woche gelten lt. MSB  NRW folgende Regelungen:

 

  • für die Jahrgangsstufen 5-9 erfolgt Distanzunterricht
  • für die Jahrgangsstufe 10 wird der Unterricht im Wechsel Präsenzunterricht / Distanzunterricht erteilt --> weitere Informationen erfolgen durch die Klassenleitungen
  • bei Bedarf wird für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 eine "pädagogische Betreuung" angeboten. Die Anmeldung ist mit dem Formular (sieheAnlage) möglich.
  • Eine Teilnahme am Präsenzunterricht bzw. der "pädagogischen Betreuung" ist ab Montag, 12.4.2021, nur mit einem negativen Schnelltest möglich. Dieser wird 2 x pro Woche in der Schule durchgeführt. (Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen, die höchstens 48 Stunden zurückliegt.)

Über den weiteren Schulbetrieb ab dem 19.04.2021 werden die Schulen im Laufe der Woche informiert.

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

26.03.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die bisherigen Regelungen zum Präsenzunterricht auch nach den Osterferien ab Montag, den 12.04.2021 weiterhin gelten.

Der Unterricht findet dann wieder im täglichen Wechsel für die jeweilige Gruppe statt, Einteilung wie Rhythmus haben weiter Gültigkeit. Sollten während der Ferien andere Vorschriften erlassen werden, so informieren wir zeitnah über diese Homepage.

Ein besonderer Dank gilt unseren Schülerinnen und Schülern, die mit Geduld und Disziplin wieder gemeinsame Begegnungen in der Schule wie im Unterricht ermöglichen und mittragen. Mein Dank gilt auch an dieser Stelle meinen Kolleginnen und Kollegen und unseren gemeinsamen Bemühungen, die aktuell enormen Beschränkungen und Belastungen im Sinne der Schülerinnen und Schüler positiv zu gestalten. Vielen Dank auch an die Eltern, die uns im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen – auch das ist für unsere Arbeit hilfreich.

 

Bitte beachten: Das Sekretariat wird vom 29.03. bis 09.04.2021 nicht geöffnet sein.  

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 12.04.-16.04.21 für die Jahrgangsstufen 5 und 6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis spätestens 11.04.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

Allen wünsche ich bestmöglich Geduld, Ruhe und vor allem Gesundheit – schöne Ferien

und Frohe Ostern!

 

Mit schönem Gruß

W. Vonstein

 

 

19.03.2021 – Notbetreuung Jahrgangsstufe 5 und 6

 

Fortsetzung der Notbetreuung für den Zeitraum 22.03.-26.03.21 für die Jahrgangsstufen 5 und 6 (verbindliche Anmeldung für die Betreuung bis spätestens 21.03.21 mit dem Formular – siehe Anlage). Grundsätzlich gelten die gleichen Bedingungen wie bisher.

 

 

16.03.2021 - Einsatz von Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

 

Nach gestriger Information durch das MSB in Kürze das Wichtigste:

 

- Die Schulen sollen bis zu den Osterferien Lieferungen von PoC-Tests (Selbsttests) in einer Menge erhalten, die einen Test für alle Schülerinnen und Schüler ermöglicht.

 

- Die Tests sind während der Unterrichtszeit unter Aufsicht und Dokumentation einer Lehrkraft durchzuführen.

 

- Dieser „Probelauf“ vor den Ferien soll eine wöchentliche Testung nach den Ferien erleichtern.

 

- Die Testung erfolgt freiwillig, die Eltern können durch einen Widerspruch erklären, dass ihre Tochter/ihr Sohn nicht an der Testung teilnimmt.

 

- Bei einem positiven Schnelltestergebnis wäre eine unmittelbar weitere Teilnahme am Unterricht nicht möglich, ein aussagekräftiger PCR-Test wäre erforderlich.

 

- Weitere Informationen sind unter https://www.schulministerium.nrw/selbsttests nachzulesen. Ein vorbereitendes Lesen und ggfs. Besprechen mit den Schülerinnen und Schülern durch die Eltern ist empfehlenswert.

 

- Sollten Sie, liebe Eltern, mit der Testung nicht einverstanden sein, bitte ich die Erklärung (siehe Anlage) auszudrucken und unterschrieben bis Freitag, 19.03.21, durch Ihre Tochter /Ihren Sohn bei der Klassenleitung abzugeben.

 

- Genauere Informationen und Zeitplanung erfolgen dann in der nächsten Woche durch die Klassenleitungen.

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

11.03.21 - Notbetreuung Jahrgangsstufen 5/6

 

Liebe Eltern,

auch ab der nächsten Woche besteht für die Jahrgangsstufen 5/6 weiterhin der Anspruch der Notbetreuung für die Zeiten des Distanzunterrichtes. In diesem Fall senden Sie das ausgefüllte Formular (siehe Anlage) bis spätestens Sonntag, 14.03.2021 an die Schule (sekretariat@marienschule-hamm.de). Da nach Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes weder räumliche noch personelle Kapazitäten bestehen, wird eine erforderliche Betreuung im Rahmen des geteilten Klassenverbandes im Klassenraum stattfinden und vergrößert entsprechend die einzelnen Lerngruppen. Ich bitte Sie deswegen, nur bei wirklichen Bedarf das Angebot in Anspruch zu nehmen.

 

Danke und viele Grüße

W. Vonstein

 

 

09.03.2021 - Regelungen ab 15.03.2021

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

liebe Eltern,

 

seit letzten Freitag steht nun fest, dass wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule sehen. Dies gilt zwar vorerst mit Einschränkungen, trotzdem freuen wir uns darüber. Den genauen Wortlaut der Schulmail findet ihr und Sie, liebe Eltern, auf der Homepage des MSB NRW.

 

Hinweise dazu in Kurzform:

 

-Die konsequente Einhaltung der bekannten AHA+L-Regeln gelten weiterhin. Ich bitte um strengste Beachtung zum Schutze aller!

 

-Der Unterricht erfolgt auf Grundlage des aktuellen Stundenplanes.

 

- Die Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt, der Unterricht erfolgt im täglichen Wechsel als Präsenzunterricht bzw. Distanzunterricht. Die Gruppeneinteilung ist durch die Klassenleitung erfolgt und bekanntgegeben.

 

-Der Distanzunterricht wird nicht mehr in der bisherigen Form erteilt. Die Regelungen dazu werden über Klassenleitungen bzw. Fachlehrkräfte den Klassen mitgeteilt.

 

-Die in allen Jahrgängen leihweise zur Verfügung gestellten digitalen Endgeräte stehen zeitnah nicht mehr zur Leihe zu Verfügung. Sie werden in der Schule für den Präsenzunterricht- insbesondere der Abschlussklassen - benötigt. Weitere Information dazu über die Klassenleitung.

 

-Der Unterricht – auch in den Differenzierungskursen – erfolgt bis auf weiteres ausschließlich im Rahmen des getrennten Klassenverbandes.

 

- Weitere Hinweise bspw. zum Sportunterricht oder anderen Unterricht in Fachräumen erfolgt durch die Klassenleitungen/Fachlehrkräfte. Hier wird der Grundsatz gelten, dass bei einer möglichen Nutzung die Abschlussklassen Vorrang haben.

 

Ich verweise abschließend auf die umfangreichen Informationsmöglichkeiten (insbesondere Homepage MSB) und bitte darum, diese wie unsere Homepagenachrichten sorgfältig zu lesen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt bspw. keine Fragen zu „Schnelltests“, Impfungen u.a. beantworten können, auch wenn Zeitungsmeldungen, What`s-App-Nachrichten oder ähnliche Quellen manches Mal etwas anderes suggerieren. Nach Erhalt gesetzlicher Hinweise und Regelungen informieren wir weiterhin zeitnah über die Homepage.

 

Danke und viele Grüße

 

W. Vonstein

 

 

 

 

Franziskanerstr. 1
59065 Hamm
Tel.: 02381 - 24193                                                     Erste "Faire" Schule im
Fax: 02381 - 13921                                                       Erzbistum Paderborn
sekretariat@marienschule-hamm.de

 

 Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag - Freitag 7.00 Uhr - 13.30 Uhr                    


und in den Nachrichten:

Hammer Tafel
Partnerschaftsprojekt in Brasilien
#beimir
fit4future
Aktuelles aus Planalto - Dankbrief
Weihnachtspakete für die Hammer Tafel
Israel
Fahrt nach Lüttich
Martinsaktion
Landtag Düsseldorf
Nachbereitungstag
Berufswahlprogramm
Berufsorientierungstraining
Westfalensieger der Leichtathleten
Delf-Diplom 2019
Lesehammer 2019
Berfusinformationsabend
Hamm´s schnellste Schule 
Rathaus Hamm
Nacht der Lichter
SV - Fahrt
Auszeichnung zur Fairtrade School


                                                                                                                                                        BITTE BEACHTEN!

Informationen und Mitteilungen der Marienschule

Unterrichtszeiten zur neuen Stundentaktung

MensaMax - Neue Software für die Schulmensa

Elternbrief "Smartwatch" 2017/2018 + Pressemitteilung "Smartwatch"

Anspruchsvoraussetzungen für die Übernahme von Schülerfahrkosten

Gottesdienstplan 20/21 1. Halbjahr

Terminplan 20/21 1. Halbjahr

 

Weitere Termine

- -

 

Flyer der Marienschule
Flyer zum Schulpastoral



Übergang zur Marienschule
Aufnahmekriterien und Termine
mehr...

Hauptabteilung Schule und Erziehung

Informationen der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Erzbistums Paderborn - Thema: Sexueller Missbrauch - Präventionsordnung
mehr...

Schulpastoral

Das Leitbild der Marienrealschule ist die Grundlage der Schulpastoral.
mehr...

SV
Schüler/innen engagieren sich

Die SV 2020/21
mehr...

Klassentreffen

Berichte über Klassentreffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler
mehr...

BWSV und Berufspraktikum

Berufswahl und Schullaufbahn Vorbereitung / Berufspraktikum
mehr...

Neue Angebote

Neue Angebote nach dem Unterricht in Kooperation mit dem BDKJ
mehr...

Kooperationspartner

Kooperation mit den Stadtwerken Hamm, der Stadt Hamm und der AOK
mehr...

Schulpartnerschaft

mit der Partnerschule in Kartuzy
mehr...

Geschichte unserer Schule

mehr...

Entlassjahrgänge

mehr...