Startseite

25.11.2020 - Hinweis „ Entfall Elternsprechtag“

 

Liebe Eltern,

 

bitte sehen Sie im Moment davon ab, Einzelanfragen an Klassenleitungen bzw. Fachlehrkräfte  zum Elternsprechtag zu stellen. Diese können im Moment noch nicht beantwortet werden. Der Entfall des Elternsprechtages ist wegen der aktuellen gesetzlichen Situation erforderlich. Er kann auch nicht in der sonst üblichen zeitlichen Dimension durch Telefon / Mail-Kontakte ersetzt werden, sondern muss unsererseits auf absolut erforderliche Gespräche reduziert werden. Die genauen Hinweise zum Ablauf erhalten Sie in den nächsten Tagen über die Homepage.

 

Danke für Ihr Verständnis und mit vielen Grüßen

 

W.Vonstein

 

 

24.11.20 - Achtung

 

Wie bereits in der Presse angekündigt, wird es ab Mittwoch, den 25.11.2020, eine Maskenpflicht in dem öffentlichen Raum vor den weiterführenden Schulen geben. Der Geltungsbereich für die Maskenpflicht liegt im Abstand von 150 m (siehe Anlage) rund um das Schulgelände und betrifft alle Personen, Schülerinnen und Schüler genauso wie Lehrkräfte und Passanten.

 

23.11.20 - Neue Hinweise

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

weiter hält uns die Pandemie mit den dazu aktuellen Erlassen in auferlegten Beschränkungen. Folgend die deswegen erforderlichen Entscheidungen:

 

Quarantäne

Sollte ein Familienmitglied positiv getestet oder auch nur in Quarantäne sein, so bitten wir um Verständnis, dass diese Quarantäne für Schülerinnen und Schüler unserer Schule (natürlich auch für Erwachsene der Schule) zeitgleich gilt.

Ein Schulbesuch ist erst dann wieder möglich, wenn die Quarantäne auch für das Familienmitglied aufgehoben ist. Dieses Verfahren hat sich bisher bewährt und gilt auch weiterhin.

Die Übermittlung schulischer Inhalte erfolgt über die jeweiligen Klassenleitungen bzw. Fachlehrerinnen / Fachlehrer.

 

Elternsprechtag Jahrgangsstufe 6-10

Der Elternsprechtag für die Jahrgangsstufe 6-10 am 04.12.2020 entfällt. Gewünschte / erforderliche Kontaktaufnahmen bitte ich unter der jeweiligen Dienst-Mail-Adresse (siehe Schulplaner) bzw. telefonisch vorzunehmen.

 

Sozialpraktikum

Das für den Zeitraum von 01.02.21 bis 12.02.21 vorgesehene Sozialpraktikum der Jahrgangsstufe 10 entfällt. Es findet (hoffentlich?!) Unterricht nach Plan statt.

 

Elterninformation für interessierte Eltern des 4. Jahrganges

Die für die Eltern der Grundschulkinder der jetzigen Jahrgangsstufe 4 geplante Informations-veranstaltung am 08.12.20 entfällt. Ich bitte alle interessierten Eltern, sich einen ersten Überblick zur Marienschule zu verschaffen, in dem die verschiedenen Links der Homepage aufgerufen werden.

Ab Mitte Dezember stellen wir einen „virtuellen Schulrundgang“ zur Verfügung, damit auch und insbesondere interessierte Grundschulkinder sich „ ein Bild“ von der Marienschule machen können.

Sollten Eltern zum jetzigen Zeitpunkt Fragen zum Schulwechsel haben, können Sie unter 02381-24193 telefonisch Kontakt aufnehmen, um die Fragen beantwortet zu bekommen.

Zur Durchführbarkeit eines vorgesehenen „Tag der offenen Tür“ (22.01.21) und zum genauen Ablauf der Aufnahmegespräche (02.-05.02.21) erhalten Sie jeweils zeitnah vorher Information auf dieser Homepage. Wir freuen uns über Ihr aktuelles Interesse an der Marienschule und bitten Sie, die o.g. Möglichkeiten wahrzunehmen.

 

Mein Dank gilt an dieser Stelle auch heute wieder Euch, liebe Schülerinnen und Schüler und Ihnen, liebe Eltern. Nichts ist, wie es war und wir für selbstverständlich angesehen haben – fast nichts. Was uns bleibt, ist mit viel Selbstdisziplin und Gemeinschaftssinn dazu beizutragen, dass das Pandemiegeschehen nicht noch weiter um sich greift. Wir müssen lernen, die „kleinen Freuden des Alltages“ wieder zu schätzen und uns daran zu freuen. Vielleicht trägt der kommende Advent dazu bei, sich dies vor Augen zu halten und daraus Hoffnung zu schöpfen. Dieses wünsche ich Euch, liebe Schülerinnen und Schüler und Ihnen, liebe Eltern und das Wichtigste – Euch, Ihnen und uns gemeinsam - Gesundheit!

 

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

 

09.11.20 - Umfrage Schulkleidung

 
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir bitten um Teilnahme an der Umfrage zur Schulkleidung, um ggf. den Bedarf in diesem Schuljahr erheben zu können.
 

 

 

02.11.2020

 

So geht es weiter

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

„Die größte Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem darauf zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Albert Einstein)

Das tun wir nicht. Die sich rasant ändernden Infektionszahlen verlangen von uns als Gesellschaft wie vor allem von jedem Einzelnen noch mehr Verzicht, Rücksichtnahme und auch Einschränkungen. Im Folgenden in Kurzform zum Verlauf der nächsten Wochen:

 

  • Die  bisherigen Regelungen zum Sport- und Schwimmunterricht bleiben bestehen.
  • Die vorgesehenen Elternsprechtage für die Jgst. 5 entfallen. Erforderliche bzw. gewünschte Kontaktaufnahmen müssen tel. bzw. über die bekannten E-mail-Adressen stattfinden.
  • Es gilt eine verpflichtende „Maskenpflicht“ für alle Schülerinnen und Schüler. Tragen Sie, liebe Eltern, bitte dafür Sorge, dass Ihre Kinder entsprechend ausgestattet sind. Beachten Sie bitte auch, dass Einwegmasken entsprechend ausgetauscht werden, sie sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht mehrmals benutzt werden!
  • Die Zeit des Dauerlüftens ist in absehbarer Zeit wegen der sinkenden Außentemperaturen nicht mehr durchführbar. Wir werden durch das vorgesehene „Stoßlüften“ für regelmäßigen Luftaustausch und Frischluftzufuhr sorgen. Dazu werden auf ein akustisches Signal hin alle Fenster für 5 Minuten geöffnet. Bitte daran denken, dass durch geeignete Kleidung der kurzfristigen „Erfrischung“ Rechnung getragen wird.
  • Die Qualität der Raumluft kontrollieren wir stichprobenartig durch den Einsatz sog. „Luftgüte-Monitore“, die vom Schulträger zur Verfügung gestellt werden.
  • Bei Krankheitssymptomen bitte ich Sie, liebe Eltern, mit der gleichen Sorgfalt zu verfahren, die wir bisher von Ihnen erlebt haben. Es gilt weiterhin: Im Zweifel lieber abmelden und zuhause bleiben!
  • Am Freitag, 06.11.2020, ist wegen einer ganztägigen Kollegiumsfortbildung unterrichtsfrei. Die Schülerinnen und Schüler werden mit entsprechenden Aufgaben/Materialien für diesen Tag versehen, die dann zur häuslichen Vor- und Nachbereitung benutzt werden müssen.

 

Dies Infektionsgeschehen schränkt unsere Möglichkeiten ein. Aber nur mit gemeinsamen Anstrengungen, der erforderlichen Geduld und der gebotenen Konsequenz haben wir die Chance, hoffentlich durch die Zeit zu kommen. Ich bedanke mich für Euer und Ihr Verständnis, liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Eltern und für die Unterstützung und wünsche Euch und Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit!

 

Für uns alle gilt weiterhin das Motto: Man kann sich von morgens bis abends ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!

 

Viele und weiterhin optimistische Grüße

W. Vonstein

 

 

09.10.2020

 

Erholsame Ferien

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

die ersten 8 Wochen nach Schulbeginn haben wir bis heute gemeinsam bewältigt. Die besonderen Umstände der Corona-Pandemie, unter denen das zweite Halbjahr des letzten Schuljahres stattfand, gelten auch in leicht abgeänderter Form in diesem Schuljahr. Sie erfordern nicht nur organisatorische Maßnahmen sondern pädagogisch wie didaktisch-methodische Konsequenzen, die uns auch weiterhin beschäftigen werden.

 

Viele wertvolle und wichtige Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts wie gemeinsame Treffen, Gottesdienste, Ausflüge, Klassenfahrten etc. können im Moment nicht stattfinden - das ist schade.

 

Erfreulich ist die große Disziplin, die wir von unseren Schülerinnen und Schülern erleben, wenn es darum geht, die uns auferlegten Beschränkungen mitzutragen. Dafür darf ich euch ein großes Lob und auch Dank aussprechen. Dies gilt an dieser Stelle auch Ihnen, liebe Eltern, die diese Beschränkungen ebenfalls mittragen, so dass wir diese Herausforderungen bisher meistern konnten.

 

Die Planungen für die nächsten Schritte des Schuljahres laufen, sind aber abhängig von der dann jeweiligen Situation. Wir werden die erforderlichen Informationen weiterhin rechtzeitig über die Homepage veröffentlichen.

 

Das Sekretariat ist in den Herbstferien geschlossen.

In besonderen Fällen benutzen Sie bitte die Mailadresse der Schule.

 

Für die jetzt beginnenden Herbstferien wünsche ich euch und Ihnen – auch im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer – gute Erholung und …… Gesundheit!

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

02.10.20

 

Urlaubsplanungen

 

Liebe Eltern,

 

hiermit reichen wir das Schreiben des MSB vom 30.09.2020 als Anlage weiter und bitten dies unbedingt zu beachten.

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

28.09.20

 

Nächster Corona-Hinweis

 

Liebe Eltern,

 

aufgrund der hohen Infektionszahlen in Hamm gibt es eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass Schülerinnen oder Schüler der Schule Kontakt über Familienmitglieder zum Infektionsgeschehen hatten oder haben. Es gilt bitte, dass unsere Schülerinnen oder Schüler die Schule so lange nicht besuchen, bis die Quarantäne eines Familienmitgliedes aufgehoben ist bzw. bis ein negatives Testergebnis vorliegt. In jedem Fall bitten wir um eine kurze Information.

 

Diese Vorgehensweise hilft dabei, die Verbreitung des Virus einzudämmen und die Infektionsgefahr für andere zu verringern.

 

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung vielen Dank. Ich wünsche Ihnen, unseren Schülerinnen und Schülern und uns als Schulgemeinschaft wie immer alles Gute – vor allem Gesundheit!

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

23.09.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

ab heute gilt wieder die Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler auch während des Unterrichts. Die massiv gestiegenen Zahlen der Corona-Neuinfektionen in Hamm erfordern diese Maßnahme. Damit soll und kann eine weitere Verbreitung des Virus an den Schulen begrenzt werden.

An dieser Stelle erinnere ich nochmals daran, dass bei Auftreten der bekannten Symptome aus Rücksicht von einem Schulbesuch abgesehen wird, bis diese verschwunden sind und ggf. ärztliche Rücksprache genommen wird. Bei Unsicherheit und Rückfragen bitte ich Sie, liebe Eltern, um tel. Kontaktaufnahme zur Klärung der Fragen. Danke für Ihre Unterstützung. Als Schulgemeinschaft werden wir weiter sorgfältig und mit dem gebotenen Respekt der Situation begegnen - bleibt / bleiben Sie gesund.

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

11.09.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

ab Montag, 14.09.2020, ist bis auf Weiteres der Mensabetrieb eingestellt und damit keine Möglichkeit gegeben, bei Bedarf ein warmes Mittagessen zu bestellen. Wie uns der Mensabetreiber mitteilte, ist ein wirtschaftliches Betreiben des Unternehmens aufgrund der geringen Nachfrage derzeit nicht möglich. Der Verkauf der Brötchen auf dem Schulhof wird fortgeführt.

 

Bitte denkt daran, an euren langen Schultagen mit Nachmittagsunterricht eine entsprechende Verköstigung von zuhause mitzubringen, der Wasserspender bietet kostenloses Trinkwasser.

 

Natürlich ist diese Nachricht der aktuellen Situation geschuldet, von der ich in unserem Interesse hoffe, dass sie sich in überschaubarer Zukunft auch wieder ändert. Wir alle wünschen uns die „alte Normalität“ zurück, müssen aber wohl noch eine gute Weile Geduld wie Disziplin aufbringen.

 

In diesem Sinn wünsche ich euch und Ihnen, liebe Eltern, ein schönes Wochenende und – bleibt / bleiben Sie gesund!

 

Viele Grüße
W. Vonstein

 


04.09.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

  • nachdem am Dienstag die „Maskenpflicht“ im Unterricht durch das MSB aufgehoben wurde, stelle ich in den ersten Tagen fest, dass ein großer Teil der Schülerinnen und Schüler die MNB (Mund-Nasen-Bedeckung) weiter freiwillig auch während des Unterrichts trägt. Ich begrüße dies ausdrücklich, weil es nach einhelliger Meinung von Fachleuten der derzeit beste Schutz vor Ansteckung ist. Auf diese Art schützt man sich nicht nur vor Corona, sondern auch vor anderen Ansteckungen, die in Schule möglich ist (z. Zt. Erkältungen, Magen-Darm-Beschwerden usw.). Natürlich ist die MNB einschränkend, aber sie kann auch helfen. Wer sich damit sicherer fühlt, sollte sie weiter auch im Unterricht tragen.

 

  • Aufgrund vermehrter Rückfragen und Unsicherheiten im Umgang mit Erkrankung verweise ich auf die Ausführungen des MSB dazu:

            Vielleicht ist auch das dort aufgeführte Schaubild hilfreich:

 

 

Ich bitte darum, diese Empfehlungen im Sinne aller Beteiligten zu befolgen. Sollte Ihr Kind während des Schulalltags aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Unterricht teilnehmen können, so erfolgt ein Anruf an das Elternhaus. Vorsorglich bitte ich darum eine Erreichbarkeit (evtl. Tel.-Nr. aktualisieren) sicherzustellen und im Bedarfsfall auch dafür zu sorgen, dass Ihr Kind von Ihnen abgeholt wird.

 

  • Ab Montag, 07.09.2020, ist in einzelnen Klassen eine Stundenplanänderung erforderlich. Die Klassen, die dies betrifft, werden durch die KL informiert.

 

  • Ab Montag, 14.09.2020, wird die Schülerbücherei wieder geöffnet. Dies geschieht unter Beachtung der derzeit geltenden Vorschriften. Dazu wurde ein „Büchereizeitplan“ erstellt, aus dem ersichtlich wird, wann die Bücherei für die einzelnen Klassen geöffnet ist.

 

  • Ausleihe für die Klassen 8 - 10: Bitte Rücksprache mit KL.

 

Der Plan wird in den Klassenzimmern ausgehängt, sonstige Hygienemaßnahmen werden vor Benutzung erläutert (MNB-Pflicht, Desinfektion, usw...). Die Klassen 5 erhalten vor der Erstnutzung eine umfangreiche Erklärung wie Besichtigungsmöglichkeit.

 

Ich wünsche Euch und Ihnen, liebe Eltern, ein schönes – vor allem gesundes – Wochenende!

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

31.08.20

 

„ Maskenpflicht entfällt “

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

die genannte Pressemitteilung kennt die Öffentlichkeit, eine Nachricht seitens des Ministeriums liegt den Schulen bis heute nicht vor.

 

Hinweise zum 01.09.2020:

 

1) Alle bisherigen Regelungen haben weiter Gültigkeit. Das ständige Tragen der MNB (Mund-Nase-Bedeckung) auf dem Schulgelände bleibt verpflichtend. Hinweis für die Nutzung des Fahrradkellers: Schon mit Betreten des Schulhofes Franziskanerstr. 2 gilt die „ Maskenpflicht“. Zum Essen und Trinken auf dem Schulhof wird die MNB abgenommen, dabei bitte den Abstand wahren.

 

2) Ab Dienstag 01.09.2020 gilt:

- Nach Unterrichtsbeginn einer Stunde darf die MNB erst nach Erlaubnis der Fachlehrkraft abgenommen werden, vor Verlassen des Raumes wird die MNB wieder aufgesetzt. Auch dieser Hinweis erfolgt durch die Lehrkraft. Bitte beachtet: Wer sich durch das Tragen der MNB sicherer fühlt, muss diese selbstverständlich nicht abnehmen, das ständige Tragen ist selbstverständlich weiter erlaubt!

 

3) Erneut der Hinweis an Sie, liebe Eltern:

Unterstützen Sie bitte das Bemühen um die Gesundheit aller Beteiligten und achten auf die bekannten Symptome (Schnupfen, Husten, Fieber usw.) bei Ihrem Kind. Im Zweifel sollte eine Abmeldung vom Unterricht erfolgen, bis die Symptome verschwunden sind. Das Motto „ Nur gesund zur Schule“ gilt weiterhin!

 

Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, sage ich nochmal Dank und ein Lob für Eure große Disziplin in den ersten Schulwochen. Die Situation war ungewohnt und durch die hohen Temperaturen zusätzlich erschwert – das habt ihr toll gemacht!

 

Wenn wir jetzt gemeinsam diese nächste Versuchsstufe mit der gleichen Vorsicht und Rücksichtnahme betreten, hoffe ich, dass die Gesundheit aller Beteiligten weiter unbeeinträchtigt bleibt. Nachdem von der ursprünglichen AHA-Regel (Abstand-Hygiene-Alltagsmasken) für Schüler nur noch „H“ und ein bisschen „A“ übrig bleibt, ist es umso wichtiger dieses auch umzusetzen.

 

Sollten die Schulen die Überlegungen des Ministeriums mitgeteilt bekommen, werden wir Euch und Sie, liebe Eltern, zeitnah informieren.

 

Alles Gute – vor allem Gesundheit und viele Grüße

W. Vonstein

 

 

24.08.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

zu Beginn der dritten Woche weitere Hinweise zu Terminen und Abläufen:

 

- Alle Eltern, die als Fahrerinnen oder Fahrer sogenannter „Elterntaxis“ eingesetzt sind, erinnere ich daran, dass Erwachsene auch im Straßenverkehr Vorbild sind. Bitte tragen Sie durch umsichtiges Verhalten dazu bei, dass die Verkehrssituation im Bereich Franziskanerstr. / Nordenwall und Brüderstr. nicht noch durch zugeparkte Gehsteige und Verkehrsflächen für unsere Schülerinnen und Schüler zusätzlich unübersichtlich und gefährlich wird. Vereinbaren Sie mit Ihrem Kind einen Treffpunkt, der etwas weiter entfernt ist und tragen dazu bei, dass die Situation für andere Verkehrsteilnehmer wie Anwohner zumutbar bleibt.

 

- Ab heute ist gegen Vorbestellung ein warmes Mittagessen in der Mensa während der Mittagspause erhältlich. Die derzeit gültigen Vorschriften erlauben dies für die einzelnen Jahrgänge nur an den Tagen, an denen diese noch Unterricht am Nachmittag haben (Mo = Jgst. 7, 9 / Die = Jgst, 8, 9, 10 / Mi = Jgst. 7, 9 / Do = Jgst 8, 9, 10)

 

- Der Unterricht für die Fächer Kunst / Textil findet in allen Jahrgangsstufen als Epochalunterricht statt. Für die Jgst. 10 findet ebenfalls der Unterricht in den Fächern Politik/Erdkunde als Epochalunterricht statt. Erläuterungen zur Bedeutung des Epochalunterrichts erfolgen durch die KL.

 

- Die ab heute gültigen Regelungen für den Schwimm- und Sportunterricht bzw. deren Ersatz sind/werden den Klassen mitgeteilt.

 

- Der Förderunterricht für die Jgst. 6 - 10 beginnt am 24.08.2020.

 

- Die Termine für die Prüfungen der Jgst. 10 sind jetzt wie folgt festgelegt:

D             19.05.2021          Nachschreibtermin 01.06.2021

E             20.05.2021          Nachschreibtermin 02.06.2021

M           27.05.2021          Nachschreibtermin 08.06.2021

 

Wir bleiben bei dem Termin für die Entlassfeier der Jgst. 10 am 18.06.2021.

 

Bis dahin ist es für uns alle noch ein langer Weg, von dem ich für uns hoffe, dass er so sein wird, dass wir dann alle wieder unbeschwert feiern können.

 

Gemeinsame Disziplin und Geduld wünsche ich uns weiterhin und vor allem Gesundheit!

 

Viele Grüße

W. Vonstein

 

 

 

18.08.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

folgend weitere Informationen zum Schuljahresbeginn:

 

- Sollte ein Krankheitssymptom auftreten (z.B. Husten, Schnupfen, starke Kopfschmerzen usw.) bitten wir darum, vom Schulbesuch abzusehen. Es wird empfohlen, einen weiteren Verlauf zu Hause abzuwarten und ggf. einen ärztlichen Befund einzuholen. Im Interesse der Gesundheit aller Beteiligten bitte ich diese Empfehlung dringend zu beachten. Das Motto sollte lauten: Nur gesund zur Schule!

 

- Noch sind die sehr heißen Tagestemperaturen nicht auszuschließen, so dass wir uns bei ähnlichen Bedingungen wie vergangene Woche eine Entscheidung zur Verkürzung des Unterrichtes weiter vorbehalten müssen. Dies kann im Bedarfsfall auch eine erst morgens zu treffende Entscheidung beinhalten.

 

- Ab sofort steht das Angebot für die Übermittagsbetreuung wieder zur Verfügung. Dieses umfasst die Zeit von 11.45 – 14.00 Uhr und findet im Rahmen der Kooperation mit dem BDKJ statt. Als Betreuungspersonen stehen hierzu Frau Reker und Frau Spieckerhoff zur Verfügung. Es gelten die gleichen Bestimmungen wie für den Schulbesuch, d.h., das Tragen einer MNB (Mund-Nasen-Bedeckung) ist verpflichtend. Die gleichen gesetzlichen Bestimmungen gestatten im Moment die Betreuung von max. 16 Schülerinnen und Schülern in dem Raum für Übermittagsbetreuung (Franziskanerstr. 2).

 

- Ab Montag, 24.08.2020, ist die Mensa für ein warmes Mittagessen wieder geöffnet. Dies erfordert unbedingt eine vorherige verbindliche Bestellung, die über den Schülerausweis per Internet möglich ist. Eine direkte Bestellung und Barzahlung ist nicht möglich. Die im Moment gültigen Vorschriften für die Mensabenutzung werden in den Klassen gesondert mitgeteilt.

 

- Der Rechtskunde-Unterricht für die Jgst. 10 beginnt am Mittwoch, 26.08.2020 um 13.45 Uhr im Filmraum. Die Leitung übernimmt der Jurist Dr. Gunia aus Dortmund. Die verpflichtende Anmeldeerklärung dazu erfolgte noch vor der Corona-Schließung im März d. Jahres. Der Unterricht erfolgt als Schulveranstaltung im Rahmen einer AG. Die Teilnehmerliste wird in den Klassenräumen der Jgst. 10 nochmals ausgehängt.

 

 

 

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals dafür, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, den schwierigen Einstieg in das neue Schuljahr mit großer Disziplin und Rücksichtnahme mitgetragen habt. Die Situation verlangt von uns weiter genau dies. Wir werden die Schritte im Unterricht weiter langsam und allmählich mit euch gemeinsam gehen, damit wir dann hoffentlich auch wieder von der „neuen Normalität“ irgendwann in die von allen inzwischen wertgeschätzte „alte Normalität“ zurückkehren können. Bis dahin brauchen wir gemeinsam vor allem Geduld und weiterhin Disziplin.

 

Ihnen, liebe Eltern, Dank für die Unterstützung und uns gemeinsam weiter gute Zusammenarbeit und vor allem Gesundheit!

 

Für heute viele Grüße

W. Vonstein

 

 

17.08.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

über den folgenden Link

 

https://www.youtube.com/playlist?list=PLTpSbSd7ITDNMePMZVAYhP4Z5lu7xBXaF

 

gelangt ihr zu der YOUTUBE-Playlist für die "Schritt für Schritt - Erklärung" des Schulportals.

 

Weitere Informationen erfolgen über die jeweilige Klassenleitung.

 

 

13.08.2020

 

Liebe Eltern,

 

der Corona-Schulstart in das neue Schuljahr ist erfolgt. Er war wegen der extremen Temperaturen noch schwieriger als befürchtet, Raumtemperaturen um 9.30 Uhr von 27° - 31° sind für unsere Schülerinnen und Schüler mit Maske gesundheitlich nicht zumutbar. Für heute und morgen werden wir daher den Unterricht verfrüht beenden und hoffen, dass sich die Bedingungen in der nächsten Woche dann normalisieren. Die entsprechenden Informationen werden wir weiter auf der Homepage veröffentlichen, unsere Schülerinnen und Schüler erhalten diese Information in direkter Kommunikation und damit häufig zeitnäher. Für den Start muss ich allen ein großes Lob aussprechen für die große Disziplin und das Ertragen der extremen Bedingungen.

 

Weitere Hinweise:

  • Das Berufspraktikum der Jgst. 9 vom 21.09. – 09.10.2020 kann zum genannten Zeitpunkt nicht stattfinden und wird auf den Zeitpunkt nach den Osterferien 2021 (vom 12. – 30.04.2021) verschoben. Eine endgültige Entscheidung dazu wird bis zum 01.02.2021 getroffen.
  • Eine Entscheidung zur Durchführbarkeit des Sozialpraktikums der Jgst. 10 vom 01. – 12.02.2021 wird bis zum 01.12.2020 getroffen.
  • Der Fahrradkeller steht zur Nutzung zur Verfügung. Das Betreten des Kellers ist im Moment vor und nach dem Unterricht nur durch den Eingang Seite Brüderstraße möglich, der Ausgang zur Marienschule erfolgt über den Nordenwall.
  • Die Realisierung des Sportunterrichts ist aufgrund der geltenden Vorschriften in Frage gestellt. Weitere Aussagen dazu erfolgen individuell in den Klassen.
  • Der Schwimmunterricht der Jgst. 5 und 6 kann zum jetzigen Zeitpunkt wegen der geltenden Vorschriften in den Schwimmbädern nicht stattfinden. Die Stunden müssen entfallen, die einzelnen Klassen haben an diesen Tagen entsprechend früher Unterrichtsschluss bzw. späteren Unterrichtsbeginn.

 

An dieser Stelle wünsche ich unseren Schülerinnen und Schülern der Jgst. 5 ab heute ein herzliches Willkommen an der Marienschule und uns gemeinsam eine gute Zukunft.

 

 

06.08.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

ich hoffe, ihr und Sie konnten die Sommerferien genießen und ein bisschen Erholung von den Irrungen und Wirrungen der Corona-Pandemie erfahren.

 

Am Mittwoch, 12.08.2020, beginnt das neue Schuljahr und wir starten den Versuch, in ein geregeltes Schulleben zurückzukehren. Darüber freuen wir uns grundsätzlich, sind aber noch weit von der früheren Normalität entfernt. Die Hinweise zur „Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebes in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021“ bekamen die Schulen am Montagnachmittag vom zuständigen Ministerium übermittelt. Die Hinweise können Sie unter www.schulministerium.nrw.de nachlesen. Hier in Kürze wesentliche Informationen zum Schulstart:

 

  1. Schulbeginn für die Jgst. 6 – 10 am Mittwoch, 12.08.2020 um 7.50 Uhr im bisherigen Klassenraum
  2. Maskenpflicht für alle auf dem gesamten Schulgelände (auch während des Unterrichts)

Ansonsten: siehe MSB

  1. 1. und 2. Stunde Unterricht bei der KL / danach Unterricht nach Plan
  2. Unterrichtsende am Mittwoch, 12.08.2020 um 13.00 Uhr
  3. Ab Donnerstag, 13.08.2020 Unterricht nach Plan
  4. Die bekannten Hygieneregeln (Hände waschen / Desinfektionsmittel benutzen usw.) gelten weiterhin. Wir haben dafür u.a. 100 Desinfektionsspender in Räume, Fluren, Toiletten installiert.
  5. Bitte Frühstück/Getränke mitbringen. Bei Bedarf steht ab 7.30 Uhr in allen Pausen ein Verkaufsstand für Brötchen auf dem Schulhof.
  6. Unbedingt mitzubringen!
    a) Unterschriebene Datenschutzerklärung „Schulportal“
    b) Papier wie Schreibutensilien
  7. Weitere Informationen zu den nächsten Wochen ab Mittwoch, 12.08.2020 bzw. in weiteren Hinweisen auf der Homepage

 

Für die Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5 beginnt das Schuljahr erst am Donnerstag, 13.08.2020. Gerne hätten wir das Schulleben an der Marienschule wie sonst auch mit einem Gottesdienst begonnen. Dies ist nicht möglich. Leider dürfen die Schülerinnen und Schüler auch jeweils nur von einem Erwachsenen zur Begrüßung an der Schule begleitet werden. Wir treffen uns dazu zeitversetzt in der Aula der Marienschule (Franziskanerstr. 2, im Gebäude des Berufskollegs) in zeitlichen Abständen:

 

8.00 – 8.30 Uhr: 5a (KL: Frau Holt)

8.30 – 9.00 Uhr: 5b (KL: Frau Kleine)

9.00 – 9.30 Uhr: 5c (KL: Fr. Brackelmann)

 

Alle müssen eine Maske tragen. Nach der Begrüßung verbringt ihr den Schultag mit euren Klassenlehrerinnen und bekommt viele Informationen. An diesem Tag erhaltet ihr unter anderem eine Materialliste für die einzelnen Fächer. Der Schultag endet für euch um 11.45 Uhr (5a), 12.15 Uhr (5b) und um 12.45 Uhr (5c).

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf euch und wünschen uns natürlich auch wieder „normale Zeiten“. Ich bitte alle darum, durch entsprechendes Verhalten die Gesundheit aller zu respektieren und bin sicher, dass wir diese Herausforderung – auch durch Ihre Unterstützung, liebe Eltern – gemeinsam bestehen. Bei Rückfragen bitte anrufen bzw. Kontaktaufnahme über E-mail.

 

Herzliche Grüße, schönes Wochenende und bis bald

W. Vonstein

 

 

 

Während der Sommerferien ist das Büro an folgenden Tagen geöffnet:

29.06. - 03.07.2020 und ab 27.07.2020 (in der Zeit von 8:00 - 11:30Uhr)

 

 

Franziskanerstr. 1
59065 Hamm
Tel.: 02381 - 24193                                                     Erste "Faire" Schule im
Fax: 02381 - 13921                                                       Erzbistum Paderborn
sekretariat@marienschule-hamm.de

 

 Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag - Freitag 7.00 Uhr - 13.30 Uhr                    


und in den Nachrichten:

Partnerschaftsprojekt in Brasilien
#beimir
fit4future
Aktuelles aus Planalto - Dankbrief
Weihnachtspakete für die Hammer Tafel
Israel
Fahrt nach Lüttich
Martinsaktion
Landtag Düsseldorf
Nachbereitungstag
Berufswahlprogramm
Berufsorientierungstraining
Westfalensieger der Leichtathleten
Delf-Diplom 2019
Lesehammer 2019
Berfusinformationsabend
Hamm´s schnellste Schule 
Rathaus Hamm
Nacht der Lichter
SV - Fahrt
Hammer Tafel
Auszeichnung zur Fairtrade School


                                                                                                                                                        BITTE BEACHTEN!

Informationen und Mitteilungen der Marienschule

Unterrichtszeiten zur neuen Stundentaktung

MensaMax - Neue Software für die Schulmensa

Elternbrief "Smartwatch" 2017/2018 + Pressemitteilung "Smartwatch"

Anspruchsvoraussetzungen für die Übernahme von Schülerfahrkosten

Gottesdienstplan 20/21 1. Halbjahr

Terminplan 20/21 1. Halbjahr

 

Weitere Termine

- -

 

Flyer der Marienschule
Flyer zum Schulpastoral



Übergang zur Marienschule
Aufnahmekriterien und Termine
mehr...

Hauptabteilung Schule und Erziehung

Informationen der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Erzbistums Paderborn - Thema: Sexueller Missbrauch - Präventionsordnung
mehr...

Schulpastoral

Das Leitbild der Marienrealschule ist die Grundlage der Schulpastoral.
mehr...

SV
Schüler/innen engagieren sich

Die SV 2020/21
mehr...

Klassentreffen

Berichte über Klassentreffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler
mehr...

BWSV und Berufspraktikum

Berufswahl und Schullaufbahn Vorbereitung / Berufspraktikum
mehr...

Neue Angebote

Neue Angebote nach dem Unterricht in Kooperation mit dem BDKJ
mehr...

Kooperationspartner

Kooperation mit den Stadtwerken Hamm, der Stadt Hamm und der AOK
mehr...

Schulpartnerschaft

mit der Partnerschule in Kartuzy
mehr...

Geschichte unserer Schule

mehr...

Entlassjahrgänge

mehr...