Nachrichten
Besuch aus Indien

MISEREOR-Gast aus Indien zu Besuch an der Marienschule

Das katholische Hilfswerk MISEREOR unterstützt seit vielen Jahrzehnten Projekte im Dienste von Frieden und Gerechtigkeit in Ländern Südamerikas, Afrikas und Südasiens. Jedes Jahr wird ein Partnerland besonders in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt.

In der diesj ährigen MISEREOR-Fastenaktion unter dem Leitwort „Heute schon die Welt verändert?“ steht die Republik Indien im Blickpunkt und so sind Gäste von dort angereist und unterwegs in Deutschland, um in Gemeinden, Schulen und an anderen öffentlichen Orten über ihre Arbeit mit und für MISEREOR zu informieren. Im Erzbistum Paderborn ist dieses Jahr die indische Sozialarbeiterin Asha Devi unterwegs und kam am 21. Februar 2018 zu uns an die Marienschule.

Unsere 6. Klässler haben sich im Vorfeld im Religionsunterricht mit der aktuellen MISEREOR-Fastenaktion auseinandergesetzt und warteten mit Spannung darauf den Besuch aus Indien zu treffen.

Zu Beginn des Vortrags begrüßte Frau Devi ihre jungen Gäste auf traditionelle indische Weise, indem sie die Hände vor der Brust zusammennahm und sich mit dem Wort „Namasté“ leicht vorbeugte. Die Schüler ließen es sich nicht nehmen und begrüßten sie auf gleiche Weise.

In ihrem mit Bildern gestützten Vortrag berichtete Frau Devi eindrucksvoll von ihrer Arbeit. Seit 2008 kümmert sie sich um die Frauen in den Armenvierteln von Patna. Ihr wichtigstes Ziel ist es dabei, das Selbstvertrauen der Frauen zu stärken und ihnen zu erklären, dass sie nicht rechtlos sind. Sie hilft außerdem dabei, Subventionen für Gas oder Essen zu erhalten.

„Viele Frauen wissen nicht, welche Rechte und Sozialleistungen ihnen zustehen”, sagt Asha Devi. „Sie wissen nicht einmal, ob und wie sie wählen können.” Bei ihrer Arbeit benötigt sie viel Fingerspitzengefühl. Wenn sie in ein neues Armenviertel geht, muss sie zunächst das Vertrauen der Frauen gewinnen. Wenn man ihnen wirklich helfen kann, vergrößert sich das Netzwerk schnell.

Im Anschluss an den Vortragstellten unsere Schülerinnen und Schüler zahlreiche Fragen an Frau Devi, wo es beispielsweise darum ging, wie wir hier in Deutschland den hilfsbedürftigen Menschen dort in Indien was Gutes tun können oder ob es dort Kinderarbeit gibt.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Übergang zur Marienschule
Aufnahmekriterien und Termine
mehr...

Hauptabteilung Schule und Erziehung

Informationen der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Erzbistums Paderborn - Thema: Sexueller Missbrauch - Präventionsordnung
mehr...

SV
Schüler/innen engagieren sich

Die SV 2019/20
mehr...

Klassentreffen

Berichte über Klassentreffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler
mehr...

BWSV und Berufspraktikum

Berufswahl und Schullaufbahn Vorbereitung / Berufspraktikum
mehr...

Neue Angebote

Neue Angebote nach dem Unterricht in Kooperation mit dem BDKJ
mehr...

Kooperationspartner

Kooperation mit den Stadtwerken Hamm, der Stadt Hamm und der AOK
mehr...

Schulpartnerschaft

mit der Partnerschule in Kartuzy
mehr...

Geschichte unserer Schule

mehr...

Entlassjahrgänge

mehr...